Unterstützte Kommunikation

ist in den Unterricht inte­griert. Als Ergänzung oder Ersatz der Laut­spra­che wird der Einsatz von körpereigenen Ko­mmu­nikations­möglich­kei­ten und Gebärden so­wie nicht elektronischen  und elektronischen Kommu­ni­kationshilfen genutzt.

Bild UK